2 Stück
Blutblume
Scadoxus Multiflorus (2 Stück)

Blutblume

Blumenrarität, welche den Sommer über leuchtend rot reich- und ausdauernd blüht. Beeindruckende Blütenkugeln ca. 10-20 cm im Durchmesser. Für Töpfe auf der Terrasse oder als Zimmerkultur.

6,99 

inkl. 7 % MwSt.

3,50  / Stück

Lieferzeit: 3-6 Werktage ab Verfügbarkeit (Versand ab 15.3.)

Aktuell leider ausverkauft

EAN Bestellnummer 1713-00892 Kategorien ,

Beschreibung

Scadoxus multiflorus (Blutblume) gehört zur Familie der Amaryllen (Amaryllidaceae). Diese Blumenrarität, welche den Sommer über mit leuchtend roten Blütenbällen blüht ist ein Blickfang für Töpfe und Kübel auf der Terrasse oder auch als Zimmerkultur.  Ursprünglich kommt sie aus Südafrika. Die Blutsblume wächst horstig und hat breite Lanzettförmige Blätter. Die Pflanze kann bis zu 60 cm hoch werden und blüht über die Jahre immer üppiger.  Die kompakten Blütenbälle sind 15-20 cm im Durchmesser und setzen sich aus sternförmigen Einzelblüten zusammen, welche ein wenig an Zierlauch erinnern.

Wir empfehlen unsere 2 XXL Knollen( sehen ein bißchen aus wie Champingons) nach der Lieferung direkt zusammen in einen Topf/Kübel mit nährstoffreicher Blumenerde zu pflanzen. Die Knollen bitte nur einen Fingerbreit mit Erde bedecken und drinnen an einem nicht zu warmen Platz vortreiben lassen. Nach den Eisheiligen kann der Topf dann an einen warmen und windgeschützten Ort nach draußen gestellt werden. Jetzt wird unsere Geduld beansprucht, denn bis die Blutsblume erstmal ihren Austrieb zeigt  können Wochen vergehen. Doch danach zeigt sich die Blüte umso schneller. Regelmäßig mäßig gießen, doch sie darf auch mal trocken stehen.

Boden

Bei Kübelbepflanzung empfehlen wir im unteren Drittel des Topfes eine Dränschicht (Kies, Steine oder Tonscherben) einzufüllen damit keine Staunässe entstehen kann. Darüber frische Blumenerde. Gartenboden. Ist der Boden sandig, Blumenerde unterarbeiten. Ist er eher lehmig dann Sand unterarbeiten. Wir empfehlen alle neuen Pflanzen ob Zwiebeln , Stauden oder Gehölze, immer mit frischer Blumenerde zu pflanzen. Darin sind alle Nährstoffe enthalten welche die Pflanzen für einen guten Start brauchen.

Pflege

Die Blütenstiele sollten nach der Blüte entfernt werden. Im Herbst die noch vorhandenen Blätter entfernen und den Topf anschließend an einen kühlen, dunklen und trockenen Platz im Haus stellen. Dort verbringt er seinen Winter. Nach der Ruhezeit im März-April den Topf mit der Blutsblume wieder zum vortreiben an einen hellen nicht zu warmen Platz stellen und angießen. Allgemein sollten Topfpflanzen mäßig gegossen werden um Staunässe zu vermeiden. Damit die Blutsblume über die Jahre zu einem Prachtexemplar heranreifen kann, sollte sie nur alle 3-4 Jahre umgetopft werden. Düngen sollten Sie im Mai zum Saisonauftakt mit einer Einmalgabe (z.B. ökologischer Flüssigdünger). Steht die Blutsblume im Gartenboden dann die Knollen bitte vor dem Frost aus dem Boden holen und trocken, kühl und dunkel lagern. Ab März April kann dann wieder im Haus vorgetrieben werden. Ins freie dürfen nicht-winterharte-Pflanzen erst nach den Eisheiligen ( 15. Mai.)

Zusätzliche Information

Winterhart

nicht winterhart

Zwiebelgröße

18+

Bienenfreundlich

nein

Farbe

rot

Standort

Sonne

Art

Sommerblüher

Schnittblume

ja

Duftend

nein

Pflanzabstand

15cm

Pflanztiefe

2 cm

Pflanzzeit

V-VII

Blütezeit

VI-IX

Wuchshöhe

40-60 cm

Wasserbedarf

mittel

Verzehrgeeignet

Nein