Versandkostenfrei ab 39,-

(innerhalb Deutschlands)

Jetzt unseren Newsletter abonnieren und 5€ Rabatt auf die nächste Bestellung sichern. Jetzt anmelden!

Jetzt vorbestellen und 10% Frühbucher-Rabatt sichern (Mindestbestellwert 35,- €)! Geben Sie einfach frühbucher10 bei Ihrer Bestellung ein. Jetzt entdecken!

Unsere Pflanztipps für einen farbenfrohes Blumenmeer

Pflanztipps

Im Herbst ist die perfekte Zeit um Ihre neuen Blumenzwiebeln einzupflanzen. Das Blumenzwiebeln zu den Kaltkeimern gehören, fangen diese erst nach einer Kälteperiode an zu keimen. Daher ist dass die Zwiebeln vor dem ersten Frost eingepflanzt werden. 

Damit Sie sich im Frühjahr über ein farbenfrohes Blumenmeer freuen können, gibt es einige Dinge, die man beim Pflanzen beachten sollte. Mit diesen Tipps steht dem Blütenmeer in Ihrem Garten, Balkon oder in den Kübeln auf Ihrer Terrasse nichts mehr im Weg:

Lemo | Unsere Pflanztipps - Pflanztiefe beachten

Bereiten Sie den Boden richtig vor

Ein wasserdurchlässiger, nährstoffreicher Boden ist das A und O. Sollte der Boden in Ihrem Garten eher lehmig oder undurchlässig sein, sollten Sie eine Drainageschicht aus Sand in das ausgehobene Pflanzloch einfüllen, damit die Blumenzwiebeln nicht faulen.

Beachten Sie die richtige Pflanztiefe

In der Regel sollen Blumenzwiebeln doppelt so tief eingepflanzt werden, wie diese hoch sind. Heben Sie daher ein ausreichend tiefes Pflanzloch aus.

Wussten Sie, dass Blumenzwiebeln mit Hilfe von Zugwurzeln ihre Pflanztiefe nach unten hin selbstständig korrigieren können, falls sie nicht tief genug eingepflanzt wurden?

Lemo | Unsere Pflanztipps - Spitze nach oben

Mit der Spitze nach oben

Nun können Sie die Blumenzwiebeln mit der Spitze nach oben einsetzen und vorsichtig in den Untergrund drücken, damit diese beim Einfüllen der Erde nicht umkippen.

Beachten Sie die Pflanzabstände

Damit das Beet im Frühjahr auch so prachtvoll aussieht, wie Sie sich das vorstellen, sollten Sie die Pflanzabstände, die auf der Packung angegeben sind,einhalten.

Tulpen und Narzissen wirken in Gruppen am schönsten, das gilt auch für hochwachsende Kaiserkronen und Zierlauch.

Erde andrücken und gut befeuchten

Lemo | Unsere Pflanztipps - Pflanzabstände

Verschließen Sie das Pflanzloch mit humusreicher Gartenerde und drücken Sie diese leicht an. Um die Wurzelbildung anzuregen, wird nach dem pflanzen gründlich angegossen. Achten Sie darauf, dass sich keine Staunässe bildet.

Schnell und einfach

Wer es sich lieber macht, kann genau so gut ein 15 cm tiefes Pflanzloch mit einem Durchmesser von 30cm ausheben. Etwas frische Blumenerde einfüllen, alle Zwiebeln aus der Verpackung in das Pflanzloch geben, mit Pflanzerdebedecken, andrücken, wässern und fertig. Denn Blumenzwiebeln wissen genau wo die Sonne scheint und drehen sich selbstständig in die richtige Position.

Beide Pflanzanleitungen verhelfen zum Wow-Effekt in Ihrem Garten.

 

Aktuelle Angebote

Saisonal für Sie abgestimmt, schnüren wir tolle Angebote aus unseren aktuellen Bestsellern. Unser vielfältiges Sortiment läd zum Stöbern ein – suchen Sie sich Ihre schönsten Lieblinge aus.