Die Riesen-Steppenkerze – Der Hingucker

Ideen

Prachtvolle Exemplare diese Steppenbewohner aus Zentral- und Westasien beherrschen mit einer Höhe von bis zu 300 Zentimetern das Bild. Wie Raketen in gelb, weiß oder orange, ragen die beeindruckenden Blütenstände in den Gartenhimmel. Dabei bietet der Steppenbewohner auch noch nach der Blüte einen schönen Anblick.

Unter den klangvollen Namen wie Cleopatranadel, Lilienschweif oder Steppenlilie erfreut Eremurus robusts, so der lateinische Name, Gartenliebhaber mit prächtigen, kerzenförmigen Blütentrauben. Als Einzelgänger machen sie sich gut in Kombination mit Ziergräsern und verleihen so einem strengen Kiesbeet eine aparte Note.

Die Riesen-Steppenkerze – eine wandelnde Schönheit

Zwischen Juni und Juli erreichen die meist rosafarbenen Blütenstände der Riesen-Steppkerze eine Länge von bis zu 100 Zentimeter. Dabei präsentiert die Pflanze auf reizvoller Art ihre Staubgefäße. Schließlich bietet auch die Samenentwicklung im Spätsommer einen weiteren Gartenschmuck, bis dann im Frühjahr das Ausbilden schwertförmiger Blätter eine erneute Blütenzeit ankündigt.

Wie pflanzt und pflegt man Steppenkerzen

Als Standort empfiehlt sich ein sonniges Plätzchen, vorzugsweise mit durchlässigem und trockenem Boden. In den Monaten August und Oktober wird dafür ein großzügiges Loch mit einer Drainage versehen. Die empfindlichen Wurzeln werden dann bis max. 15 cm tief eingegraben, dürfen dabei aber weder geknickt oder abgebrochen werden. Die robuste Staude ist winterhart und verträgt Temperaturen bis -18°C. Trotzdem bietet eine Kompostschicht als Abdeckung nach dem Pflanzen dem Neuling extra Nährstoffe und Schutz.

Steppenkerzen – voll im Trend

Mit ihrer herausragenden Eigenschaft dient die Riesen-Steppenkerze in jedem Garten als Blickfang. Prädestiniert ist sie nach ihrer Herkunft vor allem für Kiesflächen, Steingärten oder einen unaufdringlichen Prärie-Stil. Für einen deutlichen Kontrast sorgen im Hintergrund dunkle Hecken oder eine Hauswand. In Kombination mit Gräsern kommt die Riesen-Steppenkerze dabei am besten zur Geltung. Ergänzend bieten dazwischen Fackellilien, Türkenmohn und Bart-Iris spannende Farbtupfer. Eine ganz andere aber nicht weniger reizvolle Nachbarschaft bieten auch Strauch- und Kletterrosen, auf die Gefahr hin, dass diese Schönheiten dabei in Konkurrenz treten. Ganz nebenbei bringt die Steppenlilie auch Leben in den Blumengarten, denn die Blütenpracht lockt Bienen und andere nützliche Insekten an.

Aktuelle Angebote

Saisonal für Sie abgestimmt, schnüren wir tolle Angebote aus unseren aktuellen Bestsellern. Unser vielfältiges Sortiment läd zum Stöbern ein – suchen Sie sich Ihre schönsten Lieblinge aus.

Das erste Mal hier? Jetzt 5,- € Neukundenrabatt (Mindestbestellwert 25,- €) sichern! Einfach Gutscheincode willkommen5 bei der Bestellung eingeben.